Die Bedeutung der Gürtelfarben:

 

WEIß (10. & 9. Kup): Weiß ist die reine Farbe. Ihr Träger steht am Anfang des Taekwon-Do Weges.

GELB (8. & 7. Kup): Gelb symbolisiert den Ursprung, den Erdboden, aus dem alles wächst.

GRÜN (6. & 5. Kup): Grün zeigt, dass bereits erste Früchte entstanden sind.
Es symbolisiert das Wachsen und Reifen des Schülers.

BLAU (4. & 3.Kup): Blau deutet auf die Farbe und Weite des Himmels hin.
Eine Grenze ist erreicht, die zu Höherem befähigt.

ROT (2. & 1. Kup): Rot bedeutet „Achtung“! Hier entsteht etwas Besonderes.
Großes ist in Verbindung und im Kommen.

SCHWARZ (1. Dan): Das Schwarz des Meisters vereint alle anderen Farben.
Es ist die Farbe, die Ehrfurcht und Achtung einflößt.

Wichtiger als die Gürtelfarbe ist die Arbeit des Übenden an sich selbst.

Der Gürtel bündelt die Energie und ist Symbol der Weiterentwicklung.

Weiterentwicklung entsteht durch Übung, Geduld und Vertrauen in den Weg.

Kup = Schülergrad (beginnend mit dem 10.Kup bis hin zum 1.Kup)
Dan = Meistergrad (beginnend mit dem 1. Dan bis hin zum 9. Dan)