Verhaltensregeln behördlich vorgeschrieben:

  • Maskenpflicht beim Betreten der Schule! (nicht während des Trainings)
  • Erst 10 min. vor Trainingsbeginn darf die Schule betreten werden.
  • Zutritt in die Schule derzeit nur für Trainingsteilnehmer möglich.
  • Trainierende müssen bereits umgezogen im TKD Anzug kommen.
  • Nach dem Training muss die Schule sofort verlassen werden.
  • Umkleide, Duschen, blauer Raum dürfen aktuell nicht benutzt werden.
  • Eltern von Kindergartenkindern müssen ihre Kinder persönlich in die Schule bringen, tragen ihre Kinder in die ausliegende Anwesenheitsliste ein und müssen ihre Kinder nach dem Training persönlich wieder abholen. Abstandsregelungen sind dabei einzuhalten. Während des Unterrichts müssen die Eltern leider derzeit die Schule verlassen. 
  • Andere Begleitpersonen und Zuschauer dürfen die Schule aktuell nicht betreten

Ausgeschlossen vom Training sind: 

  • Personen mit Kontakt zu COVID-19 Fällen in den letzten 14 Tagen.
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere. 
  • Das bedeutet Ausschluss vom Training bei unspezifischen Allgemeinsymptomen und Symptomen von Atemproblemen jeder Schwere. 

Hygieneregeln behördlich vorgeschrieben.

  • Maskenpflicht ab 6 Jahren (ab dem 6. Geburtstag) beim Betreten der Schule
  • Abstand halten 1.5 – 2 m
  • Hygienegerechtes Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Keine Partnerübungen
  • Kein Hände schütteln
  • Keine Umarmungen

Foto: Schönherr

31. Mai 2020 Winfried Fehrer